Print this page

BUKOCEL, a.s.

Das Unternehmen BUKOCEL, a.s. wird als sog. Kraftzellstofffabrik charakterisiert. Es ist das größte Produktionsunternehmen der Unternehmensgruppe BUKÓZA HOLDING. Das Produktsortiment besteht aus gebleichtem Papierzellstoff, wobei fast 95 % des Eingangsrohstoffs hartes Laub-, vorrangig Buchenholz bildet. Das Endprodukt, der Papierzellstoff, bildet den Ausgangsrohstoff für die Herstellung von graphischem, von Hygiene-, Pack- und Spezialpapier. Er dient auch als Rohstoff für die Herstellung von Cellulosepulver und verschiedene Cellulose-Derivate.

Die Herstellungskapazität beläuft sich auf mehr als 150 000 Tonnen Zellstoff jährlich. Das Unternehmen exportiert fast 100 % seiner Produktion. Zu den größten Abnehmern gehören die EU-Länder, es handelt sich dabei vorrangig um Österreich, Deutschland, Frankreich und die Tschechische Republik. Ein Teil des Exports geht auch über die EU-Grenzen hinaus.

Zellstoff – gebleichter Kraftzellstoff aus Buchenholz, der in Form von Blättern und Platten gefertigt wird. Er wird in acht Produktgruppen unterteilt.

Nutzung:

  • Papierindustrie
  • Bauindustrie
  • Chemieindustrie
  • Baustoffindustrie
  • Kunststoffindustrie

Mehr Infos finden Sie auf der folgenden Seite.

Das Unternehmen realisiert im Rahmen von SSBH:

  • die Wärme- und Stromerzeugung,
  • die Aufbereitung und Herstellung von Wasser für Energiequellen,
  • die mechanische und biologische Reinigung von Abwasser.

  • BUKOCEL, a.s.
  • Hencovská 2073, 093 02 Hencovce, SR
  • Tel.: +421 57 441 30 33
  • Fax.: +421 57 441 25 81
  • E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!